Hirsebällchen

Zutaten:

  • 100g Hirse
  • 1 Karotte
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL getrockneter Oregano

Zubereitung:

1. Schäle die Karotte und schneide sie in kleine Stücke.

2. Spüle die Hirse in einem Sieb unter fließendem Wasser ab

3. Gib die Karottenstücke, die Hirse, die doppelte Menge an Wasser und die Gemüsebrühe in einen Topf und bring alles einmal zum Kochen. Lass die Hirse für 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln und dann für weitere 15 Minuten mit geschlossenem Deckel ausquellen.

4. Hacke die Petersilie fein und hebe sie mit dem Tomatenmark und dem Oregano unter die Hirse.

5. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Nimm jeweils 1 EL von der Hirse und forme sie zu Bällchen. Lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backe sie für 25 Minuten im Ofen.

Anmerkung: Hirse enthält eine Menge an Mineralstoffe und Spurenelementen. Sie ist außerdem eine gute pflanzliche Eisen- und Eiweißquelle.

© 2021 - Tasty Katy

Post Views: 48