Bananen-Schoko-Erdnussbrot

Zutaten:

  • 180g gemahlene Haferflocken (Hafermehl)
  • 4 reife Bananen
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 TL Backpulver
  • 1⁄2 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.

2. Schäle die Bananen und zermatsche sie mit einer Gabel. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre alles zu einem Teig.

3. Lege eine 20cm lange Kastenform mit Backpapier aus und verteile den Teig darin.

4. Lass das Bananenbrot für ca. 45 Minuten im Ofen backen und vor dem Anschneiden abkühlen.

Anmerkung: Das Rezept ist vor allem für Vata und Pitta gut. Aber auch für Kapha ist es in Maßen geeignet, da es aus lauter natürlichen Zutaten besteht und natürlich gesüßt ist. Die Banane hat im Ayurveda eine eher verschleimende und befeuchtende Wirkung. Daher sollte man sie bei viel Kapha in Maßen essen. Das Bananenbrot hält sich für ca. 5 Tage. Wenn man eine Scheibe vor dem Essen toastet, schmeckt es besonders gut.

© 2021 - Tasty Katy

Post Views: 63